Katharina Weyland

Katharina Weyland

 

Von zu Hause, das ist Süditalien, bekomme ich Nachrichten über Schnee! Von München ruft man mich an und erzählt mir von-10C! In Asien, wo ich wohne, erleben wir zur Zeit nach frischen Morgen sonnige Tage mit 30C.

Wo auch immer Sie leben, aber vor allem in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wird Ihre Haut nicht nur den berühmten freien Radikalen ausgesetzt sein, sondern auch verschiedenen manchmal extremen Wetterbedingungen. Sie selbst betrachten das Wetter vielleicht nicht einmal als besonders aggressiv, aber 30C oder -10C, Sand oder Eis in der Luft, lange Stunden in der Sonne oder zu Fuß draußen, den kalten Wind im Gesicht – dies ist nicht leicht zu „verdauen“ für das größte Organ Ihres Körpers.

Und wir neigen dazu zu vergessen, wie empfindlich dies Organ ist und dass wir zur Erhaltung jugendlicher Haut auch etwas tun müssen, nicht nur mit allen verschiedenen Arten von Cremes (die übrigens Ihrer Haut nicht immer Gutes tun), aber wir können viel von innen durch die richtige Ernährung tun!

Früchte

Früchte

 

Was Sie essen sollten:

1. Joghurt. Dank seines Reichtums an Kalzium, Vitamin D und Vitamin A, hat Joghurt viele gesunde Eigenschaften, einschließlich solcher für die Haut. Wählen Sie einen fettarmen Joghurt, der keinen Zucker enthält, denn Zucker wiederum ist schlecht für die Haut.

2. Erdbeeren. Wie auch viele andere Beeren sind sie eine reiche Quelle von Phenolen, Anthocyanen und Ellagitanninen. Diese Nährstoffe haben gezeigt, dass sie die Zellstrukturen im Körper schützen und Schäden durch die Luft verhindern.

3. Sonnenblumenkerne. Dieser einfache und gesunde Snack ist ideal für Ihre Haut aufgrund seines hohen Anteils an gesunden Ölen. Eine Handvoll dieser Samen enthalten fast eine Tagesration an Vitamin E und die Hälfte des benötigten Vitamins B1.

4. Lachs. Als eines der weltweit renommiertesten Superlebensmittel ist Lachs auch gut für Ihre Haut. Er enthält viele Fettsäuren, die Ihre Haut vor dem Austrocknen schützen.

5. Pute. Dieser Vogel ist reich an Eiweiß, Selen und sehr fettarm. Er enthält Eisen, Zink und B-Vitamine und ist eine fantastische Wahl für Sandwiches, sowie für Vorspeisen.

6. Walnüsse. Sie erhalten Omega-Fettsäuren, die wir auch im Lachs finden. Eine Portion enthält fast einen ganzen Tagensbedarf an Omega-3. Also selbst wenn Sie keinen Fisch mögen, müssen Sie nicht ohne diese wertvollen Fettsäuren auskommen.

7. Avocados. Sie sind extrem reich an Vitamin K und ungesättigten Fettsäuren, die der Gesundheit der Haut zuträglich sind.

8. Tomaten. Sie enthalten ebenfalls Antioxidantien neben den Vitaminen A und C.

9. Kohlrabi. Sie wissen nicht, wie man Kohlrabi isst? Dann lernen Sie es, weil er sehr reich an Vitamin K, A, und E ist und das bei gleichzeitig geringst möglichem Kaloriengehalt.

10. Das Wesentlichste: Wasser. Jeder weiß, er soll ca. 8 Gläser pro Tag trinken. Aber wussten Sie, dass der Mangel an Wasser oder die Austrocknung die Haut stark beeinflusst? Seien Sie vorsichtig mit Ihrer Wahl von Mineralwasser, dies ist nicht der Moment, um Geld zu sparen! Nicht alle Flaschen Wasser halten, was sie versprechen!

11. Grüner Tee. Da er aus unfermentierten Blättern hergestellt wird, hat Grüner Tee angeblich den höchsten Grad an Polyphenolen. Viele Studien haben seine Fähigkeit im Anti-Aging-Prozess zu helfen, gezeigt, neben vielen anderen wertvollen Leistungen. Ich trinke seit vielen Jahren jeden Tag 1l grünen Tee und ich kann mich wirklich nicht über meine Haut beschweren. Und das nicht nur Dank meiner Mutter!

Erdbeeren

Erdbeeren

 

 

Was Sie vermeiden sollten:

Kaffee, Salz, fettige Speisen, Alkohol, weiße Stärkeprodukte, Soda (!), Fleisch-und Wurstwaren. Diese Lebensmittel trocknen Ihre Haut aus und provozieren Akne und Falten. Wir sprechen hier immer von übertriebenen Mengen des jeweiligen Nahrungsmittels, denken Sie daran: Ein Glas Wein oder eine Scheibe Schinken ab und zu beschädigt die Haut nicht. Es sind aber z.B. Cocktails, die jede Menge schädlichen Zucker enthalten.

Ich habe für Sie auch den folgenden Link gefunden mit phantastischen Rezepten für natürliche Gesichtsmasken. So unterstützen Sie Ihre Haut auch auf organische Weise von außen:

http://answers.yahoo.com/question/index?qid=20071220204335AAmVsdP

Werfen Sie einen Blick darauf und probieren Sie es aus, die Rezepte sind nicht sehr kompliziert und auf jeden Fall viel nahrhafter für Ihr größtes Organ als die ganze Chemie, die man sonst erhält!

Wasserbehandlung

Wasserbehandlung