Kinder haben immer Träume, aber in den gegenwärtigen Zeiten haben sie definitiv noch mehr und intensivere Träume. So werden sicher viele Kinder beim 6. Schreibwettbewerb des Auswärtigen Amtes teilnehmen und bestimmt werden sich viele dabei Gedanken über die Corona-Krise machen.

Das Auswärtige Amt sucht auch in diesem Jahr wieder schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche (6 bis 19 Jahre), die ihre eigenen Kurzgeschichten, Aufsätze, Gedichte oder Lieder (auf Deutsch oder Englisch) unter dem Motto

„Ich habe einen Traum – I have a dream“

veröffentlichen und damit zum E-Book des Auswärtigen Amts in Kooperation mit dem renommierten Aufbau Verlag beitragen möchten. Im letzten Jahr erreichten das Auswärtige Amt Texte aus über 40 Ländern!

Pate des E-Books ist der Bestsellerautor und Entertainer Riccardo Simonetti.

Gerade in diesen turbulenten Zeiten sollen die jungen Autoren oder Autorinnen dazu ermutigt werden, ihre Träume, Hoffnungen und Wünsche über die Zukunft zu teilen und damit ein Zeitzeugendokument zu schaffen. Die besten drei Texte jeder Altersgruppe werden mit Büchergutscheinen von Thalia und einem Award prämiert. Zudem gibt es einen Sonderpreis der Kinderjury.

Einsendeschluss ist der 01.07.2020.

Im Tagesspiegel ist bereits ein sehr schöner Artikel zum Wettbewerb erschienen: https://www.tagesspiegel.de/kultur/schreibwettbewerb-des-auswaertigen-amtes-traeumt-doch/25703120.html

Wer von Ihnen im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis Kinder und Jugendliche hat, die gerne teilnehmen möchten, erhält alle Informationen (auf Deutsch/Englisch) in den beigefügten Dateien oder unter www.diplo.de/ebook.

Auch Expat Aktuell wünscht viel Spaß beim Schreiben!