Die RAK FTZ & RAKIA zeichneten am 19. Januar zum ersten Mal gemeinsam hervorstechende Unternehmen  in Ras Al Khaimah mit dem Business Excellence Awards 2017 aus, nachdem die Awards in den letzten beiden Jahren nur durch die RAK Free Trade Zone verliehen wurden.

Das Awards-Programm hob wieder 10 besondere  Unternehmen hervor, die unermüdlichen Einsatz für organisatorische Exzellenz gezeigt und maßgeblich zur Stärkung Ras Al Khaimahs sozio-ökonomische Zukunft beigetragen haben.

Nach einem Empfang und einem kurzen Networking in der Lobby des Rixos Bab Al Bahr, wurde der Festsaal für die Gäste geöffnet, wo zuerst Tänzerinnen für Unterhaltung sorgten.

 

Networking

Networking

 

Danach begann man mit dem offiziellen Teil der Veranstaltung.

„Wir veranstalteten seit drei Jahren die Business Excellence Awards, aber das erfreuliche Gefühl, die harte Arbeit von ambitionierten Unternehmen zu präsentieren, wird niemals alt“, sagte HH Scheich Ahmed Bin Saqr Al Qasimi, Vorsitzender der RAK FTZ und RAKIA.  Er fuhr fort: „Zu wissen, dass wir eine wichtige Rolle bei der Förderung dieser wirklich bewundernswerten Unternehmen gespielt haben, macht mich sehr stolz“.

 

HH Scheich Ahmed Bin Saqr Al Qasimi bei der Ankunft

HH Scheich Ahmed Bin Saqr Al Qasimi bei der Ankunft

 

Die Unternehmen, die mit dem RAK Free Zones Business Excellence Awards ausgezeichnet wurden sind:

• BEST NEW STARTUP

Salaty, ein Unternehmen das wichtige Gebetsprodukte für Frauen und Kinder anbietet.

• BEST NEW TECHNOLOGY

Burkert Middle East, ein Hersteller von Mess- und Regelungssystemen für Flüssigkeiten und Gase

• BEST SMALL BUSINESS OF THE YEAR

Stafford Associates, einer der ältesten Fernunterrichtsanbieter im Mittleren Osten.

• FASTEST GROWING COMPANY – SMALL

Synergy International, ein Unternehmen der technischen Ressourcentechnik

• FASTEST GROWING COMPANY –  MEDIUM & LARGE

International Armored Group, ein Hersteller für gepanzerte Fahrzeuge mit einer unvergleichlichen Sicherheit und einem Leistungsrekord

• BEST INDUSTRIAL COMPANY OF THE YEAR – SMALL

Spatial Composite Solutions, einer der weltweit führenden Anbieter von Trainings-Simulatoren für Kabinenpersonal

• BEST INDUSTRIAL COMPANY OF THE YEAR – MEDIUM

Naturelle, Hersteller von FMCG-Produkten für die verschiedenen Marken von Dabur International

• BEST INDUSTRIAL COMPANY OF THE YEAR – LARGE

ARC International Middle East, einer der führenden Hersteller von Glaswaren

• BEST CONTRIBUTOR TO RAS AL KHAIMAH DEVELOPMENT

Utico, das größte Voll –Service – Energieversorgungsunternehmen im Mittleren Osten

•           BEST CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY

Future College FZE, ein akademischer Infrastrukturanbieter

 

Auch Zweitplatzierte wurden während der Zeremonie ausgezeichnet, darunter   D Raama Bekleidung, Experio International, Kersten Middle East, Abiya Baustoffhandel, TAG Midddle East, Global Processing, Ocean Gummi Fabrik, CORE und Mahindra Emirates Fahrzeug -Panzerung. Die Preisträger und  die Zweitplatzierten wurden von einem unabhängigen Beurteilungsausschuss der IPE nach einem systematischen Bewertungsverfahren ausgewählt.

 

HH Scheich Ahmed mit Ramy Jallad

HH Scheich Ahmed mit Ramy Jallad

 

Am Ende der Feier lobte Ramy Jallad, CEO der RAK FTZ und  der RAKIA, die Sieger und sagte: „Wir erhielten in diesem Jahr eine riesige Anzahl von bemerkenswerten Bewerbungen, aber die Namen, die wir heute Abend bekannt gaben, waren die, die wirklich die Erwartungen der jeweiligen Stakeholder und des Emirats Ras Al Khaimah übertroffen haben. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!  Ich wünsche, dass ihre Reise zur außergewöhnlichen Leistungen noch weitergeht und als Inspiration für andere Unternehmen in den VAE dient „.

Jallad erklärte ferner, dass beide Freihandelszonen die Bemühungen fortsetzen, die Unternehmen im Emirat zu unterstützen, mit dem Ziel, die Position von RAK als attraktives Wirtschaftsziel für Investoren aus der ganzen Welt zu festigen.

„Im Jahre 2017 werden die RAK FTZ und  die RAKIA große Entwicklungen vorantreiben, aber die Motivation, warum wir das tun, was wir tun, wird immer gleich bleiben – und das ist, die unternehmerfreundliche Atmosphäre zu bewahren, die wir unseren Kunden bieten.

Das Ermöglichen und die Förderung  ihres Wachstums wird dabei immer an der Spitze unserer Liste stehen, damit sie in der Lage sind neue Meilensteine zu ​​erreichen,“ schloss er.

 

Gruppenfoto

Gruppenfoto

 

Nachdem die Sieger  und Zweitplatzierten ihre Trophäen abgeholt hatten, schossen die Fotographen noch Bilder mit allen Beteiligten, bevor dann ein 3-Gänge-Menu serviert wurde.

 

Selfie mit HH Scheich Ahmed

Selfie mit HH Scheich Ahmed

 

Zum Schluss der Veranstaltung machte man noch Selfies mit HH Scheich Ahmed Bin Saqr Al Qasimi bevor alle ins Wochenende gingen.

 

Bildergalerie

Bildergalerie