Heute berichtet die Zahnärztin Dr. Mughnia Bamyani  aus München, die das Monroe Medical Center gegründet hat über ein Thema, das viele interessiert, die nicht mit ihren Zähnen zufrieden sind und Schiefstellungen haben – über Aligner, d.h. unsichtbare herausnehmbare Zahnspangen.

Viele Patienten besuchen unsere Klinik mit Zähnen in Schiefstellungen oder Zahnlücken und wünschen sich ein perfektes Lächeln ohne Zahnspangen.

Normalerweise werden wir dann gefragt, ob es eine Behandlung gibt, die ihnen helfen kann. Wie können sie das perfekte, strahlende Lächeln erzielen, das sie sich immer wünschen?

Die Antwort ist höchstwahrscheinlich, dass sie nach einer gründlichen Untersuchung und einer notwendigen Röntgenaufnahme einen Clear Aligner tragen werden, ohne dass dies jemand bemerkt. Aber lassen Sie mir erklären, was ein Clear Aligner ist.

Aligner sind eine beliebte Behandlung in der Kieferorthopädie. Es ist eine ästhetische und bequeme Chance für ein perfektes Lächeln, da es eine Möglichkeit ist, die krummen Zähne durch Tragen einer unsichtbaren, herausnehmbaren kieferorthopädischen Vorrichtung neu auszurichten.

Diese revolutionäre Behandlung ist eine Alternative zu den anderen unbequemen Metallklammern. Die Zähne werden mithilfe einer Reihe von Kunststoffschalen nach und nach angepasst und neu ausgerichtet.

Aligner gelten als die beste kieferorthopädische Behandlung für Erwachsene und Jugendliche, die ihre Zähne auf angenehme und ästhetische Weise reparieren und neu ausrichten möchten.

Was sind  Fehlbisse, die der Zahnarzt mit Alignern behandelt?

  • Zahne die zu eng nebeneinander stehen
  • Zahnlücken
  • Kreuzbiss: Dies wird auch als Rückbiss bezeichnet. Man spricht davon, wenn die Unterkieferzähne hervorstehen (Der Oberkiefer muss dann nach vorne geschoben werden).
  • Überbiss: Wenn die oberen Zähne und der Kiefer über die unteren Zähnen hinausstehen und die unteren Zähne teilweise oder vollständig von den oberen Zähnen verdeckt werden). Dabei ist diese Behandlung erforderlich, um zu verhindern, dass die kieferorthopädische Behandlung nach Abschluss noch fehlschlagen.

Wie funktionieren die Aligner?

Es wird  zuerst eine Reihe von Untersuchungen mit unterschiedlichen Röntgenverfahren durchgeführt. Beispiele dafür sind das Cephalogram und OPG. Bevor dann die Aligner platziert werden, werden sowohl Röntgenbilder als auch Abdrücke an das Labor gesendet, wo eine maßgeschneiderte Schale hergestellt wird, um die richtige Bewegung der Zähne herauszufinden und das perfekte Lächeln zu erzielen, das Sie sich wünschen.

Man braucht eine Reihe von Alignern, um das gewünschte Lächeln zu erzielen. Die Anzahl der Aligner hängt von der Fehlstellung ab. In der Regel werden 10 bis 30 Aligner-Sätze für jeden Kiefer benötigt. Jedes Paar Aligner sollte zwei Wochen lang getragen werden, bevor Sie wieder die Klinik aufsuchen und das neue Paar abzuholen.

Um die gewünschten Ergebnisse in kürzester Zeit zu erzielen, sollten Sie die Aligner die meiste Zeit tragen, mit Ausnahme der Ess- und Putzzeit, da die Aligner leicht abnehmbar sind.

Die Dauer der Behandlung richtet sich in der Regel nach der zu behandelnden Fehlstellung  und der Tragezeit sowie den regelmäßigen Nachsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt. Im Allgemeinen würde es für einen Erwachsenen weniger als ein Jahr dauern, um die perfekten geraden Zähne zu erhalten.

Das Monroe Medical Center ist bestrebt, Ihre Mundgesundheit und Schönheit zu verbessern, indem hier die neuesten verfügbaren Techniken und Technologien angewendet werden. Dabei versichert die Klinik, dass  Genauigkeit und Sorgfalt gewährleistet ist um ein perfektes Lächeln zu erzielen.

Besuchen Sie das Monroe Medical Center in der 2. Etage, Klinik Nr. 205 im  Al Wadi Building in der Sheikh Zayed Road gleich neben dem Mazaya Center.

Die Klinikzeiten sind von Samstag bis  Donnerstag von 10 Uhr bis 21 Uhr.

Terminvereinbarungen bitte unter Telefon +971 4 338 0085 oder per WhatsApp +971 52 570 2614 bzw. mit Email an smile@monroemc.com

Mehr Infos über das Center finden Sie unter https://www.monroemc.com/