Das Ras Al Khaimah Animal Welfare Centre (RAK AWC) ist eine gemeinnützige Tierschutzorganisation, die  2009 unter anderem durch die kanadische Lehrerin Melissa Davis gegründet wurde. Die Organisation vermittelt sozialisierten, gut ausgebildeten und gesunden Katzen und Hunden eine neue Heimat und  hilft  den verlassenen Tieren auf den Straßen von Ras Al Khaimah. Auch gibt es dort einen One-Stop-Shop für alles was das Haustier braucht sowie eine Tierklinik und eine Boarding Einrichtung, wenn man verreisen will.

 

Boarding für Hunde

Boarding für Hunde

 

Von Anfang an wurde das RAKAWC von HH Sheikh Saud Bin Saqr Al Qasimi unterstützt. Er stellte auch 2009 das erste  Grundstück zur Verfügung und  unterstützte die  Initiative finanziell mit dem Bau von Gebäuden. So sollten die Tiere nicht mehr auf der Straße leben und dort einen Unterschlupf haben, bis sie eine endgültige Heimat gefunden haben.

Das Zentrum wurde dann im Jahre 2010 eröffnet und seit dieser Zeit wird es von der Regierung von RAK unterstützt und steht unter der Schirmherrschaft von HH Sheikh Saud Bin Saqr Al Qasimi. Inzwischen hat es sich zu einem Kompetenzzentrum für Tierschutz entwickelt, dank der Hilfe von engagierten  Mitarbeitern  und von vielen freiwilligen Helfern.

Vor kurzem zog das RAKAWC um in eine neue Heimat. Es befindet sich nun in Al Jazeera Al Hamra nahe dem Aviation Club – hinter dem Diamond House zwischen Marjan Island und Al Hamra. Auch dieses Grundstück hat wieder HH Sheikh Saud Bin Saqr Al Qasimi zur Verfügung gestellt und er hat auch die Vergrößerung des Centers intensiv gefördert.

 

Location

Location

 

Das Land ist ca. 150m x 150 groß und darauf stehen momentan eine Klinik für private Patienten und eine Klinik für TNR (Trap,Neuter und Release) für streunende Tiere.

 

Krankenstation

Krankenstation

 

Die Outpatient-Klinik hat zwei Behandlungsräume, einen Operationssaal, einen Raum für Röntgen, ein Labor und eine Krankenstation für Hunde und Katzen. In diesem Gebäude befinden sich auch Büros und ein toller Pet Shop mit allen Dingen, die man für sein Tier braucht – von Futter incl. Spezialfutter für bestimmte Probleme über Shampoo, Kratzbäume, Fressnäpfe bis hin zu Spielzeug und Literatur über Tiere.

 

Pet-Shop

Pet-Shop

 

In nächsten Gebäude befindet sich der Grooming Room (Hunde- und Katzenfrisör) und die Katzenstation mit 25 sehr schönen, hellen und großen Räumen, sowohl für Boarding (wenn Herrchen oder Frauchen in Urlaub sind) wie auch für Tiere die zu adoptieren sind.

 

Katzenstation

Katzenstation

 

Hinter diesem Gebäude befindet sich das Käfig-Gebäude für die Hunde mit 24 sehr geräumigen Räumen – jeweils mit Innen- und Außenbereich – entweder für Einzelhunde oder Gruppen.

 

Dog Walk mit Gras

Dog Walk mit Gras

 

Zusätzlich gibt es für die Hunde noch einen Outdoor-Dogwalk mit Gras im Freien und einen Indoor-Dog-Raum mit AC und Spielzeug für die heiße Jahreszeit.

Auf der hinteren Seite des Geländes befindet sich die TNR-Klinik, wo streunende Tiere aus den Nördlichen Emiraten sterilisiert und kastriert werden.

 

Arbeit in der TNR-Klinik

Arbeit in der TNR-Klinik

 

Dahinter ist noch viel Platz, wo momentan die freiwilligen Helfer mit den Hunden spazieren gehen und dort ist auch ein großes Freigelände für Esel, Ziegen und andere Wildtiere geplant.

Ebenso in Planung ist auch ein wunderschöner Dog-Walking-Pfad mit großen Bäumen und Wasserstationen.

Das Team im RAKAWC umfasst momentan 29 Angestellte, wie Tierpfleger, Nurses, Fahrer, Rezeptionist, Tierfriseur sowie zwei Catching Teams, die  verlassene oder verletzte Tiere auf den Straßen von RAK einfangen und sie dann ins AWC bringen, wo sie behandelt und gepflegt werden. Zum Team gehören auch 2 erfahrene Tierärzte.

 

Tierärzte

Tierärzte

 

Die medizinische Abteilung wird geleitet von Dr. Chenjerai Sigauke aus Zimbabwe, die TNR-Klinik wird betreut von Dr. Magdalene aus Serbien.

Alle Angestellten werden vom Government von RAK bezahlt. Auch gibt es die stolze Zahl von ca. 150 freiwilligen Helfern, von denen allerdings nur 15 bis 20 richtig aktiv sind. Die Aufgaben der Freiwilligen sind u.a. das Spazierengehen mit den Hunden, Spielen und Kuscheln mit den Katzen, Design-Arbeit für Social  Media sowie das Fotografieren der Tiere für den Adoptionskatalog und auch das zeitweilige Fostern von Hunden und Katzen.

Das Center ist noch nicht fertig und so ist im Augenblick jede Hilfe willkommen.

Da weitere Gebäude und eine Befestigung des Außenbereichs geplant sind, wird alles Mögliche an Material benötigt, wie Baustoffe, Fliesen etc.

Auch sucht das RAKAWC Paten für Bäume und für die die Begrünung des Geländes.

Aber damit ist es leider noch nicht getan, denn es fehlen auch noch viele Geräte für den OP und die medizinische Abteilung sowie Käfige für die Krankenstation und vieles mehr.

 

Anforderungen

Anforderungen

 

Das Team des RAKAWC um Dr. Chenjerai, Verwaltungsleiterin Tania und Marketing Managerin Tala hat damit einige Wünsche an die Community, damit das Center in kurzer Zeit voll arbeitsfähig ist – zugunsten der Community von RAK und für die vielen Tiere auf den Straßen von Ras Al Khaimah, die unser aller Hilfe brauchen.

Außerdem bittet das Team die Bürger von Ras Al Khaimah um folgendes:

– Kaufen Sie NIE ein Tier in einem Pet-Shop, sondern adoptieren Sie ein Tier vom RAKAWC.

– Müssen oder wollen Sie die Emirate verlassen und können Sie Ihr Tier wirklich nicht mitnehmen, werfen Sie es nicht auf die Straße, sondern bringen Sie es ins AWC, wo es in Sicherheit ist und die gute Chance auf eine neue Heimat hat.

– Halten Sie die Augen offen und melden Sie sofort, wenn Sie sehen, dass irgendwo ein Tier gequält oder missbraucht wird.

Das Team des AWC wird sicher  in den neuen größeren Räumen noch mehr Tieren helfen können, denn die  Mission ist es, das Wohlergehen aller Tiere in Ras Al Khaimah zu verbessern. Die Leidenschaft und Hingabe, mit der sie das tun, wird durch den Spruch auf der Rückseite ihres T-Shirts deutlich: Love is a four legged word!

Das Zentrum ist von Samstag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet und freitags geschlossen.

Sie erreichen das AWC unter 050 4873 922, bei NOTFÄLLEN rufen Sie bitte ebenfalls  050 4873 922 an!

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.rakawc.com/ oder in Facebook unter https://www.facebook.com/RAKanimalwelfarecentre?fref=ts

In Kürze werde ich Sie über Events im RAKAWC informieren wie über das Soft Opening, Fundraising Events und einen geplanten Open Day.

Auch wird das RAKAWC einen Stand bei der Ausstellung am Nachmittag vor dem German Spring Festival am 14. April haben!

Besuchen Sie das engagierte Team und unterstützen Sie es dabei, dass noch mehr Tieren in Ras Al Khaimah geholfen werden kann.

 

Bildergalerie

Bildergalerie