Aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehen für Deutschland Reisebeschränkungen bei der Einreise aus vielen Staaten. Auch gilt bei der Einreise aus diversen Ländern die Pflicht für 14 Tage in Quarantäne zu gehen.

Ab 8. November 2020 müssen sich Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de anmelden und den Nachweis über die Anmeldung bei der Einreise dabei haben.

Für Deutschland gelten Reisebeschränkungen bei der Einreise aus vielen Staaten. Diese werden vom BMI erlassen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise auch beim BMI, welche Regelungen für das Land, aus dem Sie nach Deutschland einreisen, im Einzelnen gelten.

In Deutschland werden die Quarantänevorschriften durch die einzelnen Bundesländer erlassen. Nach Abstimmung der Länder und der Bundesregierung hat das BMI am 8. April 2020 eine Musterverordnung erstellt, deren Regelung die Bundesländer im Wesentlichen übernommen haben.

Am 14.10.2020 hat das Kabinett eine neue Musterverordnung zur Kenntnis genommen. Auf dieser Grundlage sollen die Länder wenn möglich zum 08.11.2020 entsprechende eigene Regelungen erlassen.

Da die neue Musterverordnung wesentliche Änderungen aufweist, bitten wir Sie, sich mit der in Ihrem Ziel-Bundesland geltenden Quarantäne-/Test-Regelungen vor Einreise vertraut zu machen.

Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Ländergesundheitsministerien bzw. Senatsverwaltungen.

Infos über die neuen Regelungen und Links zu den einzelnen Länderseiten finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468

Bitte informieren Sie sich vor jeder Reise genau!