Das Oktoberfest M’City Dubai 2019 ist zu Ende! Es dauerte vom 23. Oktober bis zum 09. November und war anders als alle bisher stattgefundenen Oktoberfeste. Es fand in einem kleinen einzigartig ausgestatteten Zelt für maximal 500 Personen statt, das typische alpenländische Atmosphäre nach Dubai brachte. Jeder Gast der das Zelt betrat war begeistert von der liebevollen authentischen Ausstattung mit viel Liebe zum Detail durch das Team um den bayrischen Hotelmanager Felix Hartmann.

Weiterhin gab es die ganze Zeit über hervorragendes typisches Essen, mit viel Arbeit und Liebe zubereitet vom Schweizer Chef Alfred Zuberbühler und seinem Team.

Die dritte wichtige Säule, die Musik, den Spaß und die Unterhaltung brachte die bayrische Band „Münchner Gaudiblosn“  um Bandleader und Unterhaltungskanone Walter Dengl nach Dubai ins Zelt, die während der ganzen Zeit täglich auftrat und total flexibel von Oktoberfestmusik bis hin zu den Schlagern oder der Bayernhymne „Stern des Südens“ alles sang und spielte was das Publikum wünschte.

Das Oktoberfest wurde eröffnet durch den neuen deutschen Generalkonsul Holger Mahnicke, den neuen CEO der AHK Oliver Oehms sowie den Senior Director Sales der Lufthansa Group Henri Lange. (Siehe Bericht unter https://expataktuell.com/fass-anstich-und-ozapft-is/).

Es fanden jeden Abend und am Freitag und Samstag zweimal diverse unterschiedliche Veranstaltungen statt wie Ladies-Wiesn-Nights (Siehe Bericht unter https://expataktuell.com/girls-feier-power/) und Freitags- und Samstags-Brunches (https://expataktuell.com/brunchen-im-zelt/) sowie eine Caipi-Wiesn-Night und Nächte für starke Männer – um nur einiges zu nennen.

Am letzten Wiesn-Donnerstag gab es dann noch eine rauschende „Oktoberfest-meets Schlager-Night“. Zuerst wurden zwei Sets Oktoberfest-Musik gespielt und dann ging‘s los mit Pop-Musik und Schlagern. So mancher Ohrwurm wurde von den Gästen gewünscht und es wurde gerockt und getwistet.

Zwischen den Sets und nachdem die Band früh am Morgen aufhörte zu spielen unterhielt DJ Carl live die Gäste weiter mit ihrer Lieblingsmusik.

Der letzte Freitag stand dann im Zeichen eines „Extended Brunches“ bis nach 17 Uhr, bei dem die Gäste wieder das üppige Buffet von Chef Alfred genossen und zur Musik der Münchner Gaudiblosn durchs Zelt tobten, bevor nach 17 Uhr 30 die Dry Night begann.

Ein echter Hit war dann am Samstagabend  die Closing Party mit gleichzeitiger Fußball-Bundesliga-Watch-Party, wo das Zelt in Rot getaucht und mit Bayern-München-Flaggen dekoriert war. Selbst die Münchner Gaudiblosn trat in roten Bayern-Fanclub-Shirts auf.

Der in Dubai ansässige Bayern-München-Fan-Club Marina Schickeria hatte alle Fans aufgerufen das Schlagerspiel zwischen dem FC Bayern München und dem BVB gemeinsam hier anzuschauen. Nachdem die Bayern nach einem spannenden Spiel  mit einem 4:0 Sieg vom Platz gingen spielte die Band zum wiederholten Mal die Hymne „Stern des Südens“ und dann ging die Party erst so richtig los. Erst zu früher Stunde erklang dann der letzte Song und das Oktoberfest im kleinen gemütlichen Zelt des Grand Plaza Mövenpick Hotels war zu Ende.

Alle Gäste, die das Fest in diesen 18 Tagen erlebt hatten waren sich einig: Wir kommen wieder zum Oktoberfest 2020 ins Grand Plaza Mövenpick mit der Münchner Gaudiblosn!