RAK Rock Radio wurde vor ca. 3 Monaten während des Lockdowns in den VAE von Phil Richardson gegründet, um die Menschen in ihren Häusern und Wohnungen mit schöner Musik zu unterhalten, die sie alle gerne hören.

Der Webradio-Sender hat seinen Sitz in Ras Al Khaimah in einem kleinen Studio, in dem ein Tour-Shirt von Freddy Mercurys letztem Auftritt unter Glas an der Wand hängt.

 

Der Sender spielt 24/7, hat aber im Moment nur die Hauptlive-Show von Sonntag bis Donnerstag jeweils von 10 Uhr bis 13 Uhr mit Phil selbst und dann zusätzlich noch von 7 Uhr morgens bis 10 Uhr  morgens eine Live-Show mit Big Steve. Zwei neue Moderatoren aus Spanien und Südafrika werden im August beginnen und so sendet RAK Rock Radio dann Live-Shows von 7 Uhr morgens bis 19 Uhr – ganz anders als andere Online-Stationen.

Das professionelle Team um Phil Richardson bringt jahrelange Musikerfahrung in die täglichen Live-Shows ein, zusammen mit einer extremen Leidenschaft für Musik.

Der Gründer Phil Richardson wuchs im Norden Englands auf einer Farm mit Rennpferden auf. Sein Vater war Trainer, daher sollte er Jockey werden – und am Ende wurde er Discjockey.

Phil wurde von den London Town Discotheques angeworben und unterzeichnete einen Vertrag, um die Welt zu bereisen. Die 5-Sterne-Hotels von Dubai waren eine solche Station. Nachdem er in den 80er Jahren nach Dubai gekommen war und bei den London Town Discotheques im Ramada Hotel auftrat, bekam er sehr schnell einen Traumjob bei der Präsentation von Shows auf Dubai FM. Dies machte er über 10 Jahre lang von morgens 10 Uhr bis 12 Uhr. Sein Slot enthielt klassische Hits und Interviews mit Gaststars.

Neben seiner Tätigkeit als Host für Quizabende ist Phil ein sehr beliebter DJ und Eventmanager bei Richardson Events und wird u.a. sehr häufig vom Swiss Business Council für dessen Events gebucht.

Er war auch Kommentator und Top-Interviewer bei Pferderennen und MC im Jahr 2016 für die T20-Weltmeisterschaft. Phil interviewte einige der größten Namen im Weltcricket und war der Gastgeber für die OSN-Fan-Zone im Emirates Golf Club

Phil trat dem FM-Service von ROCK RADIO UAE bei, der ihm deutlich machte, dass es in den VAE ein florierendes Publikum für Rockmusik gibt.

Während des Covid 19-Lockdowns wurde RAK ROCK RADIO von ihm mit dem Ziel gegründet, die Wünsche von Rockmusikliebhabern in den Emiraten zu befriedigen und so wird nicht nur klassischer Rock gespielt, sondern auch Blues und Country – dabei sind 60% klassische Rock-Hits der 1960er bis 1990er Jahre und jeweils etwa 20% Country-Rock und Blues-Rock.

Das Ziel von Phil mit RAK Rock Radio ist es auch sowohl  aufstrebende Künstler wie das Emirat Ras Al Khaimah zu fördern – sei es im Bereich Tourismus oder auch über einzelne Unternehmen.

Bisher hat die Resonanz die Erwartungen mit über 2000 Facebook-Followern und Likes sowie mit 300 bis 500 Hörern pro Tag in kurzer Zeit weit übertroffen. Die drei Top-Standorte von denen aus die Menschen RAK Rock Radio hören sind momentan die Vereinigten Arabischen Emirate gefolgt von Deutschland und Südafrika, Mexiko, UK, USA, Russland, Neuseeland und Frankreich.

Bei meinem Besuch im Studio von RAK Rock Radio war ich ganz begeistert von der Atmosphäre und ich konnte live miterleben, dass Phil sein volles Engagement in dieses Projekt einbringt und dass er mit Leib und Seele dabei ist.

Ein echter Profi mit Herz!

Verfolgen Sie RAK Rock Radio auf Facebook unter https://www.facebook.com/RAKRockRadio/ und geben Sie diesem tollen neuen Live-Radio auch ein Like.

Sie können RAK Rock Radio einfach über eine App auf Ihr Handy laden, über die Webseite www.rakrockradio.com streamen oder auch über www.radioking.com/radio/rak-rock-radio hören.

Verfolgen Sie RAK Rock Radio in den nächsten Wochen – vor allem die Live-Show von Phil zwischen 10 Uhr und 13 Uhr VAE-Zeit von Sonntag bis Donnerstag und äußern Sie Ihre Wünsche über die Facebook-Seite.

Ich werde Sie in nächster Zeit über dieses interessante Projekt weiterhin auf dem Laufenden halten.