Vor kurzem hat die deutsche Bundesregierung nach einem Kabinettsbeschluss wegen zahlreicher Neuinfektionen – unter anderem auch durch die Rückkehr von Reisenden – die Reisewarnung für so genannte Drittstaaten bis einschließlich zum 14. SEPTEMBER verlängert.

So besteht die Warnung für nicht notwendige, touristische Reisen ins Ausland – ausgenommen sind die EU-Staaten, Schengen-assoziierte Staaten sowie das Vereinigte Königreich – weiterhin bis zu bis diesem Termin.

Im Juni hatte die Bundesregierung die Reisewarnung für Drittstaaten vorerst bis zum 31. August beschlossen.

Alle Informationen finden Sie unter https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/reisewarnung-verlaengert-1779862.

 

Um derartig wichtige Informationen sofort per Email zu erhalten sollten Sie sich – wenn nicht bereits geschehen – möglichst umgehend unter  https://elefand.diplo.de/elefandextern/home/login!form.action registrieren.

Expat Aktuell wird Sie aber auch weiterhin über die Entwicklung der Lage informieren!