Schwammerl – wie sie in Bayern heißen – oder Pilze verbindet man gedanklich  mit Wald und Bäumen.

Aber weit gefehlt – am Rande der Wüste im nördlichen Emirat Ras Al Khaimah gibt es eine Schwammerl-Farm, wo täglich 2.500 kg Pilze geerntet werden.

 

Pilz-Farm

Pilz-Farm

 

Die Farm der Eco Fresh LLC wurde 2011 gegründet und begann 2013 mit der Produktion, denn man braucht mindestens 2 Jahre, um eine  solche Anlage mit allem was dazu gehört zu bauen und einzurichten.

Die Farm wird betreiben von den zwei Partnern Artur Melkonyan und Armen Gogyan aus Armenien. Beide beschäftigten sich schon in ihrer Heimat mit der Pilzzucht und beschlossen, es auch hier gewerbsmäßig zu tun.

 

Artur und Armen

Artur und Armen

 

So ist die „Fresh Mushroom Growing Company“ heute bisher die einzige Pilzfarm in den VAE.

Auf einer Wachstumsfläche von ca. 3.600 qm in 12 so genannten „Growing Rooms“  werden von den Mitarbeitern des kleinen Unternehmens 24 Stunden am Tag und 7 Tage (24/7) die Woche Pilze „produziert“. 6 weitere Räume sind bereits in Planung.

Alle Growing Rooms sind mit 2 Regalen ausgestattet, die jeweils 6  Bleche übereinander enthalten,  die ca. 20 Meter lang und 1.40 breit sind – getrennt von einem schmalen Durchgang.

 

Growing Room

Growing Room

 

Auf die geputzten und sterilisierten Bleche wird so genannter „Compost“ aufgelegt. Dieser besteht aus Hühner- und Pferdemist sowie Schlick. Diese Masse wird speziell gemischt, gekocht, desinfiziert und aus Holland geliefert und dann in Containern hinter dem Unternehmen bei 2 Grad gelagert.

 

Compost

Compost

 

In der Loading-Phase wird schwarze Erde (Casing) über diese o.g. Mischung gegeben und Pilzfutter (Champ-Food) dazu gegeben.  Dann wird alles gewässert und in Ruhe gelassen. Die Pilzsamen sind bereits im „Compost“ enthalten und werden dann bei einer Temperatur von 16 bis 17 Grad in den „Growings Roons“ aktiviert und beginnen zu sprießen. In den 3 Wochen Wachstumszeit werden sie jeden Tag mit einer Sprinkleranlage bewässert. Die Ernte findet dann in drei so genannten „Flashes“ im Abstand von jeweils einer Woche statt.

 

Pilze

Pilze

 

Nach der Wachstumszeit von 3 Wochen sind sie 30 bis 40 Millimeter groß und werden zum ersten Mal geerntet. Nach einer Woche findet die 2. Ernte und nach einer weiteren Woche die 3. Ernte statt, welche nur noch kleinere Pilze hervorbringt.

Bei der ersten und zweiten Ernte erzielt  man 28 bis 30kg pro qm Wachstumsfläche, beim dritten Flash weit weniger.

Sind die Bleche zum dritten Mal abgeerntet wird das Ganze mit Dampf erhitzt um alle Bakterien zu töten. Danach wird die gesamte Masse entfernt und als Dünger verkauft. Anschließend werden die Bleche geputzt, gesprayt und mit einem Dampfhochdruckreiniger sauber gemacht und außerdem der gesamte Raum desinfiziert.

Wenn der Raum nicht komplett sauber ist, können die Pilze sich mit Bakterien infizieren und alles muss weggeworfen werden, was pro Raum einen Wert von Euro 25.000 ausmacht.

Alles in der Farm wird mit State-of-the-Art-Technologie aus Deutschland und den Niederlanden computerüberwacht  wie die Temperatur, der CO2-Gehalt etc. Die wichtigsten Instrumente sind aber trotzdem die Augen und die Erfahrung.

 

Boiler Room

Boiler Room

 

Die Farm besitzt auch einen Boiler-Room, wo sich die Boiler für die Hochdruckdampfreiniger, für Reinigungswasser und für die Sprinkler-Anlage befinden.

 

Packstation

Packstation

 

Die Ernte der Pilze erfolgt per Hand mit weißen Handschuhen, anschließend werden sie an einer Station in 250gr Päckchen verpackt und mit Folie überzogen. Und dann heißt es noch: Ab in den „Cold Room“!  Hier werden sie von 17 Grad auf 3 Grad herunter gekühlt um ihre Lebensdauer im Supermarktregal zu erhöhen.

Anschließend wird die gesamte Produktion an einen Distributor verkauft, der damit Supermärkte wie Spinney‘s, Carrefour und Aswaq beliefert. Momentan werden sie fast ausschließlich in den VAE verkauft, nur ein kleiner Teil geht nach Qatar und Bahrain.

Mit der Tagesproduktion von momentan 2.500kg Pilzen sind neben dem Management 30 Mitarbeiter beschäftigt, allerdings will man in Kürze noch weitere 5 Mitarbeiter einstellen.

 

Frische Pilze

Frische Pilze

 

Diese Schwammerl aus der Wüste haben ganz frisch nach der Ernte zart rosa Lamellen, sie schmecken sogar roh und ungewürzt hervorragend, aber natürlich auch in frischen Salaten oder gekocht als leckere Pilzsauce.

Ich fand den Besuch auf der Pilz-Farm von Artur und Armen in Ras Al Khaimah total spannend und ich habe dabei viel über Pilze gelernt!

 

Bildergalerie: Schwammerl aus der Wüste

Bildergalerie: Schwammerl aus der Wüste