Vor ein paar Tagen wurden die Al Hamra Mall und die Manar Mall in Ras Al Khaimah wiedereröffnet.

Benoy Kurien,Group CEO von Al Hamra gab dazu folgendes Statement ab:

„Gemäß den Richtlinien des Departments of Economic Development von Ras Al Khaimah haben wir unsere beiden Einkaufszentren die Al Hamra Mall und die Manar Mall in Ras Al Khaimah wiedereröffnet. Beide werden von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet sein.

Die Besucher sind verpflichtet, Handschuhe und eine Maske zu tragen und dabei stets einen sicheren sozialen Abstand von 2,5 Metern einzuhalten. Besucher unter 12 und über 60 Jahren sind zu ihrer eigenen Sicherheit nicht erlaubt. Die Parkplatzkapazität wurde um 50 Prozent reduziert, um „Social Distancing“  zu erleichtern, während Valet Parking  und Autowäsche noch ausgesetzt bleiben.
Im Rahmen der Sicherheitsregularien wurden am Eingang der Einkaufszentren Thermoscanner installiert, um die Temperatur der Besucher zu überprüfen. Personen mit einer Temperatur von über 38 Grad dürfen nicht eintreten.

Wir haben eng mit unseren Shop-Mietern zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass sie unseren Kunden ein sicheres und komfortables Einkaufs- und Speiseerlebnis bieten. Das Fitnessstudio, die Kinos, die öffentlichen Sitzbereiche, die Umkleidekabinen, die Gebetsräume sowie die Freizeit- und Unterhaltungsattraktionen bleiben vorerst geschlossen.
Wir haben zudem eine umfassende Reihe von Maßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen in Übereinstimmung mit den herausgegebenen Richtlinien implementiert, um sicherzustellen, dass unsere Einkaufszentren vollständig vorbereitet und sicher sind, um Besucher zu empfangen. Die Sicherheit unserer Kunden, Partner und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität und wir werden die von den Behörden herausgegebenen Richtlinien in allem unterstützen und einhalten.

„Wir danken der Regierung der VAE und dem Department of Economic Development von Ras Al Khaimah (RAKDED) für die unermüdlichen Bemühungen und Initiativen zur Gewährleistung der Sicherheit und des Wohlbefindens der Bewohner und zur Förderung der Geschäftskontinuität.“

Vorher hatte bereits der Vice President der beiden Malls Lee Northmore folgende Video-Botschaft aufgenommen und alle getroffenen Maßnahmen erklärt unter https://www.youtube.com/watch?v=wu5hi9OYzOU&feature=youtu.be