Ras Al Khaimah hat mit dem Österreichischen Institut für Technologie (AIT) ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, in dem ein Rahmen für die Zusammenarbeit im Bereich Energiemanagement festgelegt wird.

Die Vereinbarung wurde über ein virtuelles Treffen von H.E. Munther Mohammed Bin Shekar, Generaldirektor der Municialty Ras Al Khaimah und Wolfgang Knoll, CEO von AIT unterzeichnet. Die Absichtserklärung wird einen effektiven Wissensaustausch in diversen Bereichen fördern, darunter Energieeffizienzinitiativen für den Industriesektor, nachhaltige Entwicklung von Energieprogrammen, Bewusstseinsbildung und Kapazitätsaufbau.

HE Munther Mohammed bin Shekar sagte: „Die Regierung von Ras Al Khaimah setzt sich für die erfolgreiche Umsetzung der Strategie 2040 für Energieeffizienz und erneuerbare Energien von Ras Al Khaimah ein. Wir begrüßen die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Institut für Technologie da dessen einzigartiger Expertise in der industriellen Energieeffizienz in Österreich für uns bei der Entwicklung effektiver Programme für hochintensive Energieverbraucher in Ras Al Khaimah relevant sein kann. “

Wolfgang Knoll, Geschäftsführer des AIT, sagte: „Das AIT verfügt über Know-how und langjährige Erfahrung, um eine effiziente Versorgung mit erneuerbaren Energien und die Dekarbonisierung im Land zu fördern. Einer unserer Schwerpunkte ist die Entwicklung von Technologien, um Produktionsprozesse effizienter zu gestalten, aber auch um vorhandene Energien wie industrielle Abwärme zu nutzen. Darüber hinaus forschen wir intensiv an der Integration instabiler erneuerbarer Energien in Energiesysteme.“

Während des gesamten Jahres 2020 hat die Regierung von Ras Al Khaimah bedeutende Schritte im Bereich der Energieeffizienz unternommen, einschließlich der Einführung energiesparender schneller Erfolge und der Einführung bewährter Verfahren für das Energiemanagement. Die Zusammenarbeit mit AIT wird voraussichtlich die Ausweitung dieser Initiativen auf einen größeren Teil der Wirtschaft von Ras Al Khaimah im Rahmen der Strategie für Energieeffizienz und erneuerbare Energien von Ras Al Khaimah 2040 unterstützen. Die Strategie wurde unter der Schirmherrschaft von HH Sheikh Saud bin Saqr Al Qasimi, Mitglied des Obersten Rates der VAE und Herrscher von Ras Al Khaimah eingeführt und strebt bis 2040 eine Energieeinsparung von 30%, eine Wassereinsparung von 20% und einen Beitrag von 20% Strom aus erneuerbaren Quellen an.

Weitere Informationen zur Strategie 2040 für Energieeffizienz und erneuerbare Energien von Ras Al Khaimah finden Sie auf der Reem-Website unter https://reem.rak.ae/en/Pages/default.aspx.